Erfolgreicher Aktionstag am 14.11.20 in Remagen

Wir haben uns im Block ZHG Bündnis beteiligt, um den Naziaufmarsch am 14.11.20 in Remagen zu blockieren. Das Bündnis hat trotz der Pandemie und Repression eine starke Mobilisierung mit Blockadebereitschaft auf die Beine gestellt und ist an mehreren Stellen auf die Route der Nazis gekommen, daher bewerten wir die Aktion als Erfolg.

Vor Ort haben wir massive Gewalt von den Bullen und Anzeigen erfahren. Uns wird Landfriedensbruch, tätlicher Angriff, Widerstand und Körperverletzung vorgeworfen. Wir lassen uns davon nicht einschüchtern, sondern organisieren eine Solidaritätskampagne:

Spendenkonto:

DE72 4306 0967 4007 2383 02
Zahlungsempfänger: Rote Hilfe e.V., Verwendungszweck Remagen

 

Leave a reply

Your email address will not be published.