Friedensprotestfest

by bjb 0 Comments
Wann:
10. Juni 2017 ganztägig
2017-06-10T00:00:00+02:00
2017-06-11T00:00:00+02:00
Preis:
kostenlos

Offenes Treffen für Frieden:

–> 9.6. | 18 Uhr | DGB Haus | Facebook Event

Friedensprotestfest:

–> 10.6. | 10-17 Uhr | Marktplatz | Facebook Event

 


Was ist der TdBw?

Um die Akzeptanz des Militarismus in der Bevölkerung zu erhöhen, veranstaltet die Bundeswehr seit 2015 an ausgewählten Standorten den „Tag der Bundeswehr“.
Ebenso versucht sie die Abnahme der sich einschreibenden Rekruten auszugleichen, die durch die im Jahr 2011 für „Friedenszeiten“ beschlossene bisweilige Aussetzung der Wehrpflicht verursacht wurde.
Neben diversen Maßnahmen, wie der Produktion der Youtube-Serie „Die Rekruten“, setzt die Bundeswehr auf diesen Tag, um junge Menschen ohne Berufs- und Kriegserfahrung für „Abenteuer, Heldentaten und Rettungsaktionen“ im Dienste Deutschlands zu gewinnen.

Warum nicht Deutschland dienen?

So wird über die eigentliche Natur der imperialistischen Kriege und Regime Changes, die von ihr ausgetragen oder unterstützt werden, hinweggetäuscht und die massive Beteiligung Bundeswehr an der Schaffung neuer Fluchtursachen kaschiert.
Die einzigen Gewinner der globalen deutschen Interventionen sind nach wie vor die Öl- und Rüstungsindustrien und nie die Demokratie, Frauen- oder Menschenrechte.

Was geschah an den vergangenen TdBw?

Jedoch waren die bisherigen Propaganda-Tage der Bundeswehr nicht nur von den jubelnden Schreien der Waffenlobby, sondern besonders von den buh-Rufen der gegen Krieg, Zerstörung, und Verherrlichung dieser auf die Straße getretenen Demonstranten begleitet, die in den Versprechungen der Bundeswehr eher Tod als Karrierechancen sahen.
So mobilisierte auch in Bonn unter anderem die Bonner Jugendbewegung mit weiteren Organisationen im Bündnis zu Protesten, die erfolgreich und kreativverliefen und zahlreiche Kriegsgegener auf die Straße bringen konnten –. 2017 wird die Bundeswehr den TdBw nun nicht in Bonn stattfinden lassen.

Was jetzt?

Das gibt uns die Möglichkeit am „TdBw“ ein alternatives Fest in Bonn zu veranstalten, bei dem wir den Fokus auf gesellschaftliche Alternativen und Möglichkeiten des Widerstandes lenken können. Während die Bundeswehr bundesweit an mehreren Standorten weiterhin ihre Kriegspropaganda zur Schau stellt, veranstalten wir ein Friedensprotestfest! Es wird Infostände, Ausstellungen, Live Musik, Flashmobs, Redebeiträge, eine Menschenkette und vieles mehr geben.
Ebenso wollen wir anlässig des Festes die Linse näher auf die Auswirkungen des Handelns der Bundeswehr sowie auf ihre massiven internen Skandale in Verbindung mit Nazistrukturen rücken, wozu auf unserer Website ein zusätzlicher kurzer informativer Text folgt.

Leave a reply

Your email address will not be published.